Rathaus News: Gemeinde Hochdorf

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

erneute Auslegung Bebauungsplan "Talbachgasse"

Autor: Stockburger
Artikel vom 12.10.2018

Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften „Talbachgasse“, Entwurf, Stand: 10.09.2018

Der Gemeinderat der Gemeinde Hochdorf hat am 20.03.2018 in seiner öffentlichen Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften "Talbachgasse" im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB aufzustellen. Im beschleunigten Verfahren wird von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen.

In gleicher Sitzung hat der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 06.03.2018 gebilligt und die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Der Bebauungsplan-Entwurf lag in der Zeit vom 09.04.2018 bis einschließlich 11.05.2018 im Rathaus der Gemeinde Hochdorf öffentlich aus.

Da der Bebauungsplan-Entwurf aufgrund der eingebrachten Anregungen sowie aufgrund von Änderungen der Erschließungsplanung geändert bzw. angepasst wurde, erfolgt eine erneute öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB. Der geänderte Entwurf des Bebauungsplans mit Satzung über örtliche Bauvorschriften in der Fassung vom 10.09.2018 wurde vom Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am 25.09.2018 gebilligt und die erneute öffentliche Auslegung dessen wurde beschlossen.

Der Entwurf des Bebauungsplans mit Satzung über örtliche Bauvorschriften in der Fassung vom 10.09.2018 wird mit Begründung und Anlagen in der Zeit vom 15.10.2018 bis einschließlich 16.11.2018 erneut ausgelegt und im Internet veröffentlicht.

Maßgebend sind die Unterlagen des Büros schreiberplan, nämlich die Planzeichnung zum Entwurf des Bebauungsplans mit planungsrechtlichen Festsetzungen und den örtlichen Bauvorschriften vom 10.09.2018 und die Begründung (Entwurf) vom 10.09.2018 mit Anlagen.

Die vorgenommenen Änderungen und Ergänzungen sind in der Planzeichnung sowie in den Textlichen Festsetzungen und in der Begründung zum Bebauungsplan-Entwurf farblich (rot) gekennzeichnet. Die Änderungen am Bebauungsplan-Entwurf können Sie zusätzlich der "Abwägungsmatrix" und der textlichen Zusammenstellung der Änderungen (Anlage: Änderungen am Bebauungsplan-Entwurf) entnehmen.

Bebauungsplanentwurf mit Begründung und Anlagen