Vorbereitung: Gemeinde Hochdorf

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Hauptbereich

Wie wird die standesamtliche Trauung vorbereitet?

Die Trauung vor dem Standesbeamten bedarf der Vorbereitung. Dazu haben die heiratswilligen Partner ihre Heiratsabsicht bei einem Standesbeamten anzumelden. Zur Klärung ihrer Identität und ihres Personstandes ist die Vorlage von Ausweispapieren und der Geburtsurkunde notwendig. Der Standesbeamte prüft, ob der Eheschließung rechtliche Hindernisse entgegenstehen
(§ 13 PStG). Gibt es keine Beanstandungen, muss der Standesbeamte auch gegen seine persönliche Einschätzung die Eheschließung vollziehen und darf sie nicht willkürlich ablehnen.